Veranstaltungen

Aug
27

Biene und Mensch: Ein Bund für die Ewigkeit

So., 27.08.2017   15:00 Uhr

Ein Vortrag von Miljen Bobic
Biene und Mensch: Ein Bund für die Ewigkeit

Die Honigbiene ist in den letzten Jahren zum Medienstar geworden. Es geht um ihre Bedeutung für die Umwelt und die Wirtschaft, um ihre reale Bedrohung und ihre mögliche Rettung. Doch die ständige Wiederholung von Klischees verstellt den Blick auf ihr wahres Wesen. Wer ist die Biene? Woher kommt sie? Was ist ihre Aufgabe oder sogar ihr Auftrag?  Wir kennen die Biene als "fleißige" Arbeiterin und übersehen oft, dass sie das, was sie tut, nur als Teil eines größeren Ganzen vollbringen kann. Das Bienenvolk ist ein Superorganismus, der im Verborgenen lebt. Wir Menschen haben über Jahrtausende gelernt, ihn zu nutzen und in Harmonie mit ihm zu leben. Doch es scheint, als hätten wir in jüngster Zeit vergessen, dass dieses Wesen sich nicht zähmen lässt.

Miljen Bobic ist mit Leib und Seele Imker. In seiner früheren Heimat Jugoslawien hatte er von klein auf Kontakt zu Bienen. Er engagiert sich sehr für den regionalen Naturschutz, ist Mitglied in der Ver-einigung für wesensgerechte Bienenhaltung und im Netzwerk Blühende Landschaft.
 

Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung
Gerichtsstraße 12, 53949 Kronenburg / Dahlem (Anfahrt)
Weitere Informationen bei Frau Wilker Tel.: 0228 - 24 12 18, Email: info@axe-stiftung.de
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Sep
03

öffentliche Führung im Kunstkabinett

So., 03.09.2017,  15:00 Uhr

Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung
Gerichtsstraße 12, 53949 Kronenburg / Dahlem (Anfahrt)
Weitere Informationen bei Frau Wilker Tel.: 0228 - 24 12 18, Email: info@axe-stiftung.de
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Sep
08 to 10

Kronenburger Kunst- und Kulturtage 2017

Das Programm im Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung während der Kronenburger Kunst- und Kulturtage 2017.

Sa. 09. September 2017

  • 14:00 Uhr - Führung mit Frau Dr. Pickartz durch unsere aktuelle Austellung "Blick auf die Sammlung - Die Schadow Zeit" in unserem Kunstkabinett und kreative Kunstgestaltung für Kinder mit dem Kinderkunstkoffer

So. 10. September 2017

  • 16:00 Uhr - Führung mit Frau Dr. Pickartz durch unsere aktuelle Austellung "Blick auf die Sammlung - Die Schadow Zeit" in unserem Kunstkabinett und kreative Kunstgestaltung für Kinder mit dem Kinderkunstkoffer

Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung
Gerichtsstraße 12, 53949 Kronenburg / Dahlem (Anfahrt)
Weitere Informationen bei Frau Wilker Tel.: 0228 - 24 12 18, Email: info@axe-stiftung.de

Sep
24

Der Wolf kehrt zurück. Mensch und Wolf in Koexistenz?

So., 24.09.2017,  15:00 Uhr

Ein Vortrag von Elli Radinger -
Der Wolf kehrt zurück. Mensch und Wolf in Koexistenz?

Der Wolf ist nach Deutschland zurückgekehrt und die Begeisterung darüber ist ebenso groß wie die Unsicherheit. Was wissen wir über dieses Lebewesen? Wie verhalten wir uns, falls uns Wölfe begegnen? Wie können wir lernen, angst- und vorurteilsfrei mit ihnen zu leben? Wie können Nutztierhalter ihre Schafe, Rinder und Pferde schützen? Wie gehen wir mit vermeintlich »verhaltensauffälligen« Wölfen um?
All diese Fragen beantwortet die Autorin in ihrem Vortrag und steht im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

Elli H. Radinger ist eine der renommiertesten Wolfsexpertinnen Deutschlands und Autorin zahlreicher Fachbücher und Romane. Seit über 30 Jahren beobachtet sie wild lebende Wölfe in den USA und arbeitet im Yellowstone-Wolfsprojekt mit.

Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung
Gerichtsstraße 12, 53949 Kronenburg / Dahlem (Anfahrt)
Weitere Informationen bei Frau Wilker Tel.: 0228 - 24 12 18, Email: info@axe-stiftung.de
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Okt
01

öffentliche Führung im Kunstkabinett

So., 01.10.2017,  15:00 Uhr

Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung
Gerichtsstraße 12, 53949 Kronenburg / Dahlem (Anfahrt)
Weitere Informationen bei Frau Wilker Tel.: 0228 - 24 12 18, Email: info@axe-stiftung.de
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Okt
15

Herrscher über Land und Meer - Lebensabschnitte eines Malerfürsten

So., 15.10.2017  15:00 Uhr

Andreas Achenbach

Herrscher über Land und Meer - Lebensabschnitte eines Malerfürsten

Ein Vortrag von Wolfgang Peiffer

Andreas Achenbach war einer der bekanntesten, wenn nicht gar der bekannteste, Künstler der Düsseldorfer Malerschule im 19. Jahrhundert. Als Maler ist er eine Jahrhundertfigur.
Er erreichte alles, was ein Künstler und Grafiker in jener Zeit erreichen konnte: ein großartiges, umfangreiches Werk, Ruhm und künstlerische Anerkennung, dauerhaften Erfolg auf dem deutschen und internationalen Kunstmarkt, gesellschaftlichen Aufstieg und bei alledem persönliche Unabhängigkeit. Während sein malerisches Werk bis heute fast allen Kunstinteressierten bekannt ist, sind seine politischen Karikaturen aus der Revolutionszeit um 1848 weitgehend in Vergessenheit geraten. Gerade sie zeigen seine freiheitliche Gesinnung gegenüber dem preußischen Obrigkeitsstaat.
In seinem Vortrag stellt der Achenbach-Sammler Wolfgang Peiffer die vielfältigen Facetten des künstlerischen Schaffens von Andreas Achenbach vor.

Abb.: Andreas Achenbach, Große Marine mit Leuchtturm, 1836, Privatbesitz

Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung
Gerichtsstraße 12, 53949 Kronenburg / Dahlem (Anfahrt)
Weitere Informationen bei Frau Wilker Tel.: 0228 - 24 12 18, Email: info@axe-stiftung.de
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Nov
05

öffentliche Führung im Kunstkabinett

So., 05.11.2017,  15:00 Uhr

Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung
Gerichtsstraße 12, 53949 Kronenburg / Dahlem (Anfahrt)
Weitere Informationen bei Frau Wilker Tel.: 0228 - 24 12 18, Email: info@axe-stiftung.de
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Dez
03

öffentliche Führung im Kunstkabinett

So., 03.12.2017,  15:00 Uhr

Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung
Gerichtsstraße 12, 53949 Kronenburg / Dahlem (Anfahrt)
Weitere Informationen bei Frau Wilker Tel.: 0228 - 24 12 18, Email: info@axe-stiftung.de
Die Veranstaltung ist kostenfrei.




Dr. Axe-Stiftung Adenauerallee 133
53113 Bonn
Tel.: +49 228 - 24 12 18
Fax: +49 228 - 24 20 98 1
info@axe-stiftung.de

© Dr. Axe-Stiftung Nach oben

Nach oben