Die eindrucksvolle Geschichte der Eifel

17. Juli 2016

So., 17.07.2016   15:00 Uhr

Eine Lesung mit Hans Jürgen Sittig aus seinem Buch - Die eindrucksvolle Geschichte der Eifel

Geschichte als Lesestoff – das weckt bei vielen Menschen Assoziationen von einem Lesevergnügen, das den Liebreiz einer Wanderung im Zentrum der Wüste Gobi ohne Wasservorrat in Aussicht stellt. „Trocken“ ist daher auch eines der am häufigsten verwendeten Adjektive zur Charakterisierung des Themas „Geschichtsbücher lesen“. Der Krimiautor und Reise- und Fotojournalist Hans Jürgen Sittig schlug beim Schreiben einen etwas anderen Weg ein und mied trockene Faktenwüsten. Bei seiner Lesung zur Eifelgeschichte im 19. Jahrhundert im Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung in Kronenburg erleben die Zuhörer beispielhaft, wie Sittig, der seine Sprache auch als TV- und Theaterdarsteller einsetzt, gekonnt geschichtliche Fakten und humorvolle bis freche Kommentare und Überleitungen zu einem informativ-witzigen Hörereignis formt.

Der 1957 in Mayen/Osteifel geborene Schriftsteller und Fotojournalist Hans Jürgen Sittig gilt als der Vielseitigste unter den Eifel-Autoren. Nachdem er in den 1980er Jahren als Reisejournalist Zeitschriften und Magazine überwiegend mit Fotos und Reportagen aus Skandinavien beliefert hatte, erschienen in den 1990er Jahren zahlreiche Bildbände und Fotokunstkalender. Neben drei Eifelkrimis publizierte er seinen humorvollen Band „Die eindrucksvolle Geschichte der Eifel“ (1. Aufl. 2013), der in den Kritiken als ebenso „kompakt und eigenwillig“ wie „etwas schräg aber kurzweilig, amüsant und durchaus lehrreich“ beschrieben wurde.

Weitere Infos unter: www.hans-juergen-sittig.de

Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung
Gerichtsstraße 12, 53949 Kronenburg / Dahlem (Anfahrt)
Infos bei Frau Wilker Tel.: 0228 - 24 12 18, Email: info@axe-stiftung.de
Die Veranstaltung ist kostenfrei.




Dr. Axe-Stiftung Adenauerallee 133
53113 Bonn
Tel.: +49 228 - 24 12 18
Fax: +49 228 - 24 20 98 1
info@axe-stiftung.de

© Dr. Axe-Stiftung Nach oben

Nach oben