Lernmaterial

Hier finden Sie die Hefte der Dr. Axe-Stiftung aus der Reihe „Von Schafen – Ziegen – Rindern: Lebendige Begegnungen mit unseren Nutztieren“. Darüber hinaus stehen Ihnen, zur weiterführenden Bearbeitung und Vertiefung der im Rahmen von Projekttagen und Seminaren angesprochenen Themen verschiedene Materialien wie Arbeitsblätter zur Verfügung. Folgende Praxismaterialien können bei der Dr. Axe-Stiftung angefragt werden:

Heft 1 „Auf Augenhöhe – Über Schafe & Co“

„Auf Augenhöhe – Über Schafe & Co“ richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus dem Kita-Bereich. Dieses Heft beschäftigt sich mit der Bedeutung von Tieren für Kinder. Als Beispieltier steht das Schaf im Fokus, das Kindern im Kindergartenalter durch seine Vielfältigkeit in der Nutzung und sein ruhiges Gemüt einen ersten Zugang zum Thema Nutztier ermöglicht. ErzieherInnen bietet das Heft Hintergrundwissen, Anregungen für die Praxis z.B. Methoden zur Wollverarbeitung und Probierbar, Ideen für einen Projektaufbau, eine Link- und Literatursammlung, sowie Anregungen für die Suche nach einem geeigneten Lernort.

 

Heft 2 „Begegnungen mit freundlichen Querköpfen. Ziegen kennen und schätzen lernen“

„Begegnungen mit freundlichen Querköpfen. Ziegen kennen und schätzen lernen“ richtet sich an pädagogische Fach- und Lehrkräfte in den Klassenstufen 1 bis 2. Es thematisiert Haustiere als Teil unserer natürlichen Lebensgrundlage und ihre Haltung als Teil der menschlichen Kultur.  Die historische Entwicklung unserer Nutztierhaltung sowie Projektideen zum Umgang mit Nutz- und Haustieren, im speziellen der Ziege, sind Schwerpunkte dieses Heftes. LehrerInnen bietet das Heft Konzeptideen sowie methodische Anregungen für den eigenen Projektunterricht  oder zur Gestaltung außerschulischer Aktivitäten. Zusätzlich werden eine Link- und Literatursammlung sowie Arbeitsblätter auf einer CD bereitgestellt.

Heft 3 „Von Rind zu Kind - Begegnungen mit Nutztieren“

„Von Rind zu Kind - Begegnungen mit Nutztieren“ richtet sich an pädagogische   Fach- und Lehrkräfte in den Klassenstufen 3 bis 4 und setzt sich mit den Hintergründen der Nutztierhaltung auf Basis von Tierschutz und Tierethik auseinander.  Als Beispieltier steht das Rind im Fokus, das durch die besondere Vielfalt seiner Nutzung eine wichtige Rolle im Alltag der Kinder spielt. LehrerInnen bietet das Heft Konzeptideen sowie methodische Anregungen für den eigenen Projektunterricht oder zur Gestaltung außerschulischer Aktivitäten. Zusätzlich werden eine Link- und Literatursammlung sowie Arbeitsblätter auf einer CD bereitgestellt.

 

Heft 4 „Nachdenklich-philosophische Gespräche mit Kindern zu tierethischen Fragen“

„Nachdenklich-philosophische Gespräche mit Kindern zu tierethischen Fragen“ liefert Hintergrundinformationen und Praxismaterial für Kindertagesstätten und Grundschulen zum Thema Philosophieren mit Kindern.  Anhand von Gesprächsbeispielen aus Kitas und Grundschulen zu tierethischen Fragestellungen zeigt das Heft, wie Kinder über Themen wie Freundschaft zu Tieren, die Nutzung von Tieren oder das Verhältnis zwischen Mensch und Tier denken. Das Heft enthält zudem Hintergrundwissen zur Methode des Philosophierens, geeignete Fragetechniken sowie Methoden der Gesprächsbegleitung. Zusätzlich werden eine Link- und Literatursammlung bereitgestellt. Als besonderes Material sind außerdem Bildkarten von Tieren in der Heftmitte enthalten.

Heft 5 „Hühner erforschen – Artgerechte Haltung und biologische Vielfalt mit Kindern entdecken“

„Hühner erforschen – Artgerechte Haltung und biologische Vielfalt mit Kindern entdecken“ richtet sich an Fachkräfte aus dem Kita-Bereich. Die Broschüre thematisiert, wie Kinder am Beispiel Huhn den Umgang, die Haltung und die Bedürfnisse eines Nutztieres kennen lernen können. Wissenswertes rund ums Huhn und Ei sowie Kontaktmöglichkeiten zu lebenden Hühnern (z. B. durch die Hühnerhaltung in der Kita) sind Schwerpunkte des Heftes.  Zudem werden die Themen Artenvielfalt und BNE vorgestellt. Außerdem bietet das Heft Praxismaterial und eine Link- und Literatursammlung.




Dr. Axe-Stiftung Adenauerallee 133
53113 Bonn
Tel.: +49 228 - 24 12 18
Fax: +49 228 - 24 20 98 1
info@axe-stiftung.de

© Dr. Axe-Stiftung Nach oben

Nach oben