Zur Ausstellung: Druckgrafiken von Caspar Scheuren im Dialog mit Werken der Düsseldorfer Malerschule

Kunst für alle(s)

Druckgrafiken von Caspar Scheuren im Dialog mit Werken der Düsseldorfer Malerschule

Laufzeit: 26.10.2019 – 23.02.2020

Caspar Scheuren (Aachen 1810–1887 Düsseldorf) startete seine künstlerische Laufbahn als Maler von gefühlvoll-verträumten Landschaftsgemälden. Seit Ende der 1840er-Jahre erfreuten sich seine in großer Zahl entstehenden Druckgrafiken größter Beliebtheit. Wie kaum ein anderer Vertreter der Düsseldorfer Malerschule verstand es Scheuren, für die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Gelegenheiten komplexe grafische Lösungen zu erfinden. Seine Fantasie war schier unerschöpflich. Sie brachte Buchillustrationen, Diplome, Urkunden, Werbedrucksachen und vor allem die in ihrer Zeit berühmten, als Farblithografien gedruckten Rhein-Alben hervor. In ihnen vereinigen sich Arabeske, Geschichte und Landschaft zu einer kunstvollen Einheit, die schließlich zu einem Synonym der Düsseldorfer Spätromantik wurde.      

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von 42 druckgrafischen Werken Caspar Scheurens aus dem Bestand des LVR-LandesMuseums Bonn im Dialog mit zeitgenössischen Gemälden und Grafiken aus der Sammlung der Dr. Axe-Stiftung.

Pünktlich zur Ausstellung erscheint das Werkverzeichnis der Druckgrafiken Caspar Scheurens von Dr. Wolfgang Vomm, das von der Dr. Axe-Stiftung und dem LVR-LandesMuseum Bonn herausgegeben wird.
 

Kunstkabinett der Dr. Axe-Stiftung

Dr. Axe-Stiftung
Gerichtsstr. 12
53949 Kronenburg / Dahlem
Tel. 0228-241218     06557 – 9019872  

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 12.00-17.00 Uhr
Öffentliche Führungen an jedem ersten Sonntag im Monat um 15.00 Uhr

Eintritt und Führungen sind kostenfrei.

Abb.: Caspar Scheuren, Cöln, 1865–68, Farblithografie, LVR-LandesMuseum Bonn



Dr. Axe-Stiftung Adenauerallee 133
53113 Bonn
Tel.: +49 228 - 24 12 18
Fax: +49 228 - 24 20 98 1
info@axe-stiftung.de

© Dr. Axe-Stiftung Nach oben

Nach oben